Navigation mit Access Keys

SwissFungiVerbreitungsdaten

Verbreitungsdaten

Hauptinhalt

 

Die Daten des Verbreitungsatlas der Pilze der Schweiz stehen für Forschung und Praxis (Naturschutzprojekte, Umweltverträglichkeitsprüfungen) zur Verfügung und können über ein Antragsformular bezogen werden. Darin können neben mykologischen Daten gleichzeitig auch die Daten der anderen Organismengruppen angefordert werden. Bitte beachten Sie die Tarife für die Bearbeitung von Datenanträgen und stellen Sie Ihren Antrag direkt der InfoSpecies Geschäftsstelle zu. Üblicherweise werden die Anträge innerhalb von zwei Arbeitswochen beantwortet. Details zur Datennutzung sind in den aktuellen Richtlinien der nationalen Datenzentren geregelt. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Datenzentrum SwissFungi nicht alle eingehenden Fundmeldungen vollständig auf Bestimmungs- oder Koordinatenfehler prüfen kann und deshalb keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben übernimmt.

Checkliste

Das Datenzentrum SwissFungi stellt Ihnen eine aktuelle Checkliste aller bekannten Pilzarten der Schweiz zur Verfügung. Da die Taxonomie der Pilze seit dem Aufkommen von molekulargenetischen Untersuchungen stark im Fluss ist, können nicht für alle Taxa aktuelle Namen verwendet werden. Die Datenbank hinkt der Entwicklung stets etwas hinterher. Zudem erhebt die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aktuell (2.5.2018) wurden 8996 Taxa in der Schweiz nachgewiesen.

 

Verbreitungsatlas

Übersicht zu Häufigkeit, Substraten, Höhenverbreitung, Phänologie und Lebensräumen der Pilze der Schweiz.

Substratliste

Die Substratliste liefert Angaben, welche saprophytischen und parasititschen Pilzarten auf welcher Pflanzengattung gefunden werden.